Wir sind fast52!

[fa:st ˈfɪftɪ tuː]

Über uns 1
Über uns 2
Wir sind
fast52
[fa:st ˈfɪftɪ tuː]

fast aber fair!

Von Bielefeld in die Welt

Ihr findet uns und unsere Microfactory mit angeschlossenem Entwicklungszentrum auf dem 52° Breitengrad. Von hier aus verfolgen wir als Team das gemeinsame Ziel die Trendwende in der Textilproduktion und im textilen Markt mit zu gestalten. Dank neuster Technologien und ständiger Forschungs- und Entwicklungsarbeit bieten wir hochwertige, langlebige innovative Textilien – nachhaltig und fair produziert, distanzieren wir uns damit deutlich von dem Trend der Fast Fashion Entwicklung der Bekleidungsbranche.
Daraus ergeben sich nicht nur Vorteile für Mensch und Natur, sondern auch für den Handel, denn wir vernetzen Endverbraucher und Handel gleichermaßen mit der Produktion. So arbeiten wir nah am Bedarf, ohne Warenrisiken und lange Vorlaufzeiten.

Welcome to fast52 – digital textile world! 

Das sind wir!
2012
2013-2014
2014-2015
2016
2017
2018
2019
2020
2021

Tomorrow

Die Idee

Aus dem Gedanken – Maßkonfektion für hochwertige Outdoorbekleidung gemeinsam mit der Fa. R´adys aus der Schweiz anzubieten – entstand die Idee nachhaltige, innovative Funktionsbekleidung ohne lange Handelswege und Warenrisiken einfach On-Demand und regional im Zielmarkt zu produzieren.
Das „proof of concept“ eines Gründungsgesellschafters hat begonnen.

Technologie-Check

Auf internationalen Messen, in diversen Lohnbetrieben, in Zusammenarbeit mit Technologielieferanten und Branchenexperten wurden die Möglichkeiten der Textilproduktion 4.0 auf „Herz und Nieren“ geprüft.

Markt-Check

Das Konzept wurde einem ausgewählten Kreis von Fachhändlern
und Branchenbegleitern präsentiert und für zukunftsweisend erklärt. Daraus ging u.a. ein zweiter Gründungsgesellschafter hervor. Der erste Businessplan wurde erstellt. Der erste “Erklär-Film“ wurde gedreht. Ein dritter Gründungsgesellschafter zeigte Interesse.

Gründung

Am 27.03.2016 wurde die fast52 GmbH von drei Gesellschaftern  gegründet und im April die Räumlichkeiten in der Apfelstraße in Bielefeld bezogen. Drei Minderheitsgesellschafter kamen hinzu. Im Laufe des Jahres wurde mit einem kleinen Team von 10 Personen nach und nach der Probebetrieb vorbereitet – die ersten Musterungen starteten.

Probebetrieb

Im Rahmen des Probebetriebes erwies sich ein Teil der Technologie in der zweiten Jahreshälfte als nicht serientauglich. Wesentliche Bausteine des Technologieparks wie Kalander, Lasercutter und ein eingeplantes Maßtool standen zur Disposition. Ein Gründungsgesellschafter scheidet aus dem Unternehmen aus

Übergangsbetrieb

Das Konzept der fast52 GmbH bestätigte sich zunehmend bei den Handelspartnern als zukunftsweisend. So wurden im Laufe des Jahres die problematischen Technologiebausteine ausgetauscht. Übergangs-weise fand die Produktion zu 90% manuell statt.

Über uns 3
Über uns 4
Bei Fragen einfach fragen!